Montag, 17. Juli 2006

Leitvers

Denn ihr wisst, dass ihr nicht mit vergänglichen Dingen,
mit Silber oder Gold, erlöst worden seid, … sondern mit dem
kostbaren Blut Christi, als eines Lammes ohne Fehler und ohne Flecken.

1. Petrus 1,18-19

Umsonst!

Umsonst!

Naaman war wie neu geboren, äußerlich und innerlich. Er hatte nicht nur Heilung erfahren, sondern war auch der Macht des Gottes Israels begegnet. Jetzt wollte er nur noch diesem Gott dienen.
Sofort kehrte er um. Diesmal stieg er auch von seinem Wagen herunter und trat vor den Propheten, um ihm zu danken und ihn fürstlich zu belohnen. Der Prophet Elisa aber wollte nichts von ihm annehmen, auch auf stärkstes Drängen hin nicht.
Warum machte er das? Er wollte Naaman und uns allen damit sagen, dass Gottes Rettungstat unbezahlbar ist, wie es auch unser Tagesspruch andeutet. Gottes Gnade ist ganz frei und umsonst zu haben, wenn – und darauf kommt es von uns aus an – man den Anweisungen Gottes gehorsam ist. Naaman sollte sich im Jordan baden. Wir sollen unsere Sünde und Schuld vor Gott eingestehen. Dann schenkt er uns Vergebung und Frieden.
Aus dieser Geschichte lernen wir aber auch, warum so viele Menschen ohne diese Vergebung leben müssen. Sie ärgern sich über eine so »einfache« Methode. Sie meinen, sie dürften doch ihren Verstand nicht an der Garderobe abgeben. Das sei doch nur Schwachsinnigen zuzumuten. Dabei sehen sie nicht, wie gnädig Gott ist, dass er einen Rettungsweg gab, den der Einfältigste gehen kann. Er ist wirklich ein barmherziger Gott. Denn wer würde in den Himmel kommen, wenn wir bestimmte moralische oder intellektuelle Fähigkeiten vorweisen müssten? Das Einzige, was Gott von uns fordert, ist unsere völlige Bankrotterklärung. Dann handelt er nach seiner Macht und Liebe.

Hermann Grabe
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Worüber ärgern Sie sich bei solch einer Predigt?
Tipp
Man sollte Gott bitten, die Sache nüchtern, nicht erregt, sehen zu können.
Bibellese
Johannes 5,9b-18

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!