Dienstag, 18. März 2003

Leitvers

Du kennst mein Sitzen und mein Aufstehen;
du verstehst mein Trachten von ferne.

Psalm 139,2

Einmal ist keinmal

Einmal ist keinmal

Ja, wenn das so wäre! Als gestern das Ei vom Tisch gerollt war, galt   das ja auch nicht. Eher hätte dahin gepasst: Hin ist hin!
Wie oft trösten wir uns mit dem Gedanken, ein einmaliges Versehen sei nicht so schlimm, und wir reden uns ein: »Jeder macht mal einen Fehler!« So, als sei damit die Sache aus der Welt geschafft.
Stimmt das aber? Weil viele versagen, ist mein Fehlverhalten noch lange nicht in Ordnung; denn Gott ist davon berührt worden. Seine absolute Gerechtigkeit und Heiligkeit wurde dadurch beleidigt. Wenn Gott nun allwissend und allmächtig ist, kann das nur zur Katastrophe führen, sogar schon beim erstenmal.
Was hatten denn Adam und Eva eigentlich verbrochen? Was war schon der einmalige Diebstahl eines Apfels (oder was es sonst war) verglichen mit den Scheußlichkeiten, die später verübt wurden?! Und doch hat diese eine Tat so schreckliche Folgen nach sich gezogen. Alle Gemeinheiten, alles Fressen und Gefressenwerden, all die millionenfache, himmelschreiende Not, lässt sich auf den »Sündenfall« unserer Voreltern zurückführen. Dort wurde das Freundschaftsverhältnis zwischen Gott und seinen Menschen in einem einzigen Akt der Auflehnung und des Ungehorsams zerstört.
Denn Gott lässt sich nicht spotten, das hat er selbst gesagt. Weil er aber seine Geschöpfe liebt, hat er uns auch die Chance gegeben, die Sache wieder in Ordnung zu bringen. D.h., Gott bietet allen Vergebung an, die zu ihrer Schuld stehen. Ihnen lässt er sagen, dass er seinen Sohn für uns hat büßen lassen. Ihm hat er alle Sünden der Menschen aufgeladen, und jeder kann jetzt Vergebung finden, der ihn darum bittet.

Hermann Grabe
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wie halten Sie´s damit?
Tipp
Kavaliersdelikte gibt es bei Gott nicht.
Bibellese
Psalm 25,6-11.16-18

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!