Dienstag, 18. August 2009

Leitvers

Und so wird ganz Israel errettet werden.
Römer 11,26

Ein Buch wie kein anderes

Ein Buch wie kein anderes

König Friedrich der Große sagte von sich, er bete Gott an, ohne ihn zu kennen, denn die Bibel wollte er nicht als Offenbarung Gottes anerkennen. »Nenne Er mir einen Beweis für die Wahrheit der Bibel«, sagte er einmal zu dem Husarengeneral und gläubigen Christen Ziethen. Der antwortete: »Majestät, die Juden.« Darauf war der König still. So wie der Alte Fritz damals sind auch heute manche gegenüber der Bibel skeptisch. »Mythen und Legenden« ist eine weit verbreitete Ansicht über die Bibel. Tatsächlich jedoch ist sie ein Buch, mit dem sich kein anderes Buch dieser Welt vergleichen kann. Eine herausragende Besonderheit der Bibel sind die vielen prophetischen Aussagen über Ereignisse, die kein Mensch voraussehen konnte und von denen sich die meisten schon erfüllt haben.
Ein zentrales Thema der Prophezeiungen ist das Volk Israel. Viele der dramatischen Ereignisse in der Geschichte dieses Volkes wurden im Alten Testament schon lange vorher angekündigt; zwei wichtige Tatsachen sind z.B. die Zerstreuung der Juden über die ganze Welt und die Rückkehr in das Land Israel. Vor 250 Jahren konnten Ziethen und der Alte Fritz nur davon beeindruckt sein, dass die Juden über zwei Jahrtausende trotz weltweiter Zerstreuung und ohne eigenen Staat ihre Volksidentität bewahrt hatten, etwas Einmaliges in der Weltgeschichte. An einen neuen Staat Israel konnten die beiden dagegen nicht einmal im Traum denken. Doch 1948 ist genau das eingetreten. Etwas Entscheidendes fehlt den Juden aber immer noch: Nur die wenigsten erkennen in Jesus Christus den von Gott gesandten Messias. Doch auch das wird sich gemäß unserem Tagesvers noch erfüllen.

Otto Willenbrecht


Frage
Wie konnte wohl der moderne Staat Israel, obgleich zahlenmäßig hoffnungslos unterlegen, alle bisherigen Kriege gewinnen?
Tipp
Um unser Bestimmungsziel zu erreichen, müssen wir uns nach dem Kursbuch Gottes - der Bibel - richten.
Bibellese
Jesaja 60,1-8

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!