Samstag, 20. November 2004

Leitvers

Denn wo Eifersucht und Eigennutz ist,
da ist Zerrüttung und jede schlechte Tat.

Jakobus 3,16

Rache übers Internet

Rache übers Internet

Verspüren Sie schon mal Lust, andere anzuprangern, Ihrem Ärger über den Nachbarn Luft zu machen oder Leute bloßzustellen? Das Internet bietet dazu alle Möglichkeiten. Auf immer mehr Webseiten können säumige Kunden geoutet oder Privatpersonen an den Pranger gestellt werden. Es gibt ein Internet-Beschwerde-Zentrum, eine Schuldner-Website oder gar eine Hass-Seite, die zum »Schimpfen pur« einlädt. Findig sind auch die Bezeichnungen solcher Seiten: »Psychoterror«, »Rache-ist-suess«, »web-Pranger« oder »wer-zahlt-nicht« sind noch die harmloseren Varianten.
Das Internet erweist sich mit zunehmender Nutzung immer mehr als Spiegel unser selbst. Nicht nur unsere »guten Seiten« lernen wir dort kennen, sondern auch »unsere schlechten«. Denn den Drang zur Beschimpfung, Rache oder Verleumdungen kennen wir alle. Er gründet sich auf Neid und Missgunst, Eigenschaften, mit denen jeder in unterschiedlichem Maß zu kämpfen hat. Beides sind Auswüchse der Sünde im Menschen, auf deren Folgen die Bibel uns offen hinweist.
Das Schlimme daran ist: Im Internet wie im Leben kann man diese Seiten »heimlich« benutzen. Man denkt, sie richten nur bei anderen Schaden an und selbst kommt man ohne Folgen davon. Weit gefehlt! Wer sich solchen Tiraden hingibt, der muss damit rechnen, dass seine Taten eines Tages auf ihn zurückkommen werden, spätestens dann, wenn er vor Gott Rechenschaft für sein Tun geben muss. Wenn dieser Tag kommt und Gott die »Seiten unseres Lebens« aufruft, dann hilft uns nur, wenn unsere »schlechten Seiten« vorher durch Vergebung gelöscht wurden. Und die wird uns gewährt, wenn wir unsere Sünden vor Gott bekennen.

Joachim Pletsch
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Sind Sie sich schon klar geworden über Ihre »schlechten Seiten«?
Tipp
Löschen Sie die »Links« zu diesen Seiten und bauen Sie eine Verbindung zu Jesus auf!
Bibellese
Galater 6,1-10

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.