Sonntag, 21. November 2010

Leitvers

Dies aber wisse, dass in den letzten Tagen schwere Zeiten eintreten werden; denn die Menschen werden selbstsüchtig sein, geldliebend, ... mehr das Vergnügen liebend als Gott.
2. Timotheus 3,1.4

Spaßgesellschaft - »nach uns die Sintflut«

Spaßgesellschaft - »nach uns die Sintflut«

Viele Menschen freuen sich heutzutage, in der Spaßgesellschaft zu leben. Egal ob in Europa, den USA, Japan, Südkorea, in Moskau, Shanghai, Hongkong oder Dubai gibt es die Reichen und Schönen, die sich in der »Schickeria« wohl fühlen, über viel Geld verfügen und für die das Leben aus Feiern und Genießen besteht.
Am 20.11.2008 gab es eine der wohl bisher größten Partys dieser Gesellschaft. In Dubai wurde die »Palme«, die künstliche Insel der Luxusvillen, eröffnet. Für 2000 geladene Gäste gab es ein Feuerwerk, 7-mal so groß wie das der Olympia-Eröffnungsfeier in Peking, 1,7 Tonnen Hummer usw. Die Feier im Hotel Atlantis kostete insgesamt 25 Mio. Dollar und eine Übernachtung in einer Luxussuite 25.000 Dollar. Angesichts der soeben weltweit einsetzenden Finanz- und Wirtschaftskrise sagte der britische Unternehmer Sir Richard Branson in seiner Ansprache: »Ich glaube, das wird die letzte große Party dieser Dekade und vielleicht auch der nächsten sein. Die Finanzkrise ist wirklich hart. Ihr solltet es hier und heute genießen.«
Der HERR Jesus Christus vergleicht die letzten Tage in seiner Endzeitrede mit den Tagen Noahs. Damals kam die Menschheit durch die Sintflut um. Nun hat die Gottlosigkeit auf der Erde wieder so zugenommen wie damals. Bald wird der HERR wiederkommen, um seine Leute zu sich in den Himmel zu holen und über diese Erde schlimme Gerichte hereinbrechen zu lassen. Hatte Richard Branson eine Ahnung davon? Noch fordert uns Gott auf, umzukehren und Gott zu dienen. Seien wir auf die ewigen Dinge ausgerichtet! Denken wir nicht »nach uns die Sintflut«, sondern »vor uns das Gericht Gottes«!

Hartmut Ulrich
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Welchen Stellenwert hat das kurzfristige Vergnügen für Sie?
Tipp
Sammeln Sie sich Schätze, die Sie mitnehmen können in die Ewigkeit!
Bibellese
Lukas 21,25-36

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.