Donnerstag, 23. Juni 2005

Leitvers

Und wie es den Menschen bestimmt ist,
einmal zu sterben, danach aber das Gericht.

Hebräer 9,27

Haben Sie Angst vor dem Tod?

Haben Sie Angst vor dem Tod?

Der Gedanke an den Tod ist für viele Menschen erschreckend. man versucht zumindest oftmals, ihn zu verdrängen. Was die eigene Person betrifft, scheut man sich, der Tatsache ins Auge zu sehen, dass diese Erde nicht Endstation ist. Ich kenne keine Kultur, in der diese Angst vor dem Unbekannten nicht vorhanden wäre.
Vor einigen Monaten erlebte ich erstmals eine Beerdigung in Zentralasien. Bei einem Trauerfall wird ein Zelt aufgebaut, in dem der Leichnam drei Tage aufbewahrt wird. Während dieser Zeit wird sehr viel geklagt und geschrien. Für viele bedeutet ein Todesfall gleichzeitig den Sturz in Geldschulden. Man muss als Verwandter eine bestimmte Summe aufbringen. Für alle Trauergäste müssen Pferde und Schafe oder Rinder geschlachtet werden. Was mich dabei am meisten nachdenklich machte, war nicht, dass die Trauergäste alle wie auf Befehl weinen müssen, oder dass die Frauen (selbst Ehefrau oder Mutter des Verstorbenen) dann bei der eigentlichen Grablegung nicht dabei sein dürfen. Schockiert hat mich zu sehen, mit welcher Hast nach der Grablegung die Trauergäste gemeinsam die Grube wieder zuschaufeln, weil alles, was mit Tod zu tun hat, Angst macht. Die Kleidung war am Schluss völlig verstaubt, aber darauf achtete niemand.
Die Bibel gibt Antworten auf unsere Fragen. Der Tod ist nur dann etwas Schreckliches, wenn man auf das in unserem Bibelvers genannte Gericht nicht vorbereitet ist. Jesus Christus ist gekommen, um dem Tod die Gewalt und seinen Schrecken zu nehmen. Wer an ihn glaubt, braucht kein Gericht zu scheuen. Jesus bezahlte die verdiente Strafe und spricht jeden Glaubenden von dem Gericht frei.

Rudolf Kühnlein
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Jeder von uns hat schon Momente erlebt, wo es um Haaresbreite am Tod vorbeiging. Wie gehen Sie mit unserer Todesangst um?
Tipp
Jesus Christus hat den Tod besiegt.
Bibellese
Apostelgeschichte 10,21-33

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!