Freitag, 23. November 2012

Leitvers

Bewahre meine Seele und rette mich! Lass mich nicht zuschanden werden, denn ich berge mich bei dir.
Psalm 25,20

Widerstand ist zwecklos

Widerstand ist zwecklos

Sind in einem Krieg die Feinde zu mächtig, ist Widerstand zwecklos. Bleibe ich stehen, werde ich überrollt. In einer solchen Situation ist Rückzug geboten. Und wenn der Feind schnell und gefährlich ist, bleibt nur die Flucht, um dem sicheren Untergang zu entgehen. Die Kriegsgeschichte ist voll von Heerführern und Soldaten, die die Stärke des Feindes und ihre eigenen Fähigkeiten falsch eingeschätzt haben - und tot auf dem Schlachtfeld blieben. Hätten sie rechtzeitig einen sicheren Fluchtpunkt aufgesucht, hätten sie überlebt und die Chance gehabt, den Kampf weiterzuführen.
Die Bibel schildert die Auseinandersetzung mit den Versuchungen des Bösen ebenfalls häufig als einen Krieg. Auch hier gibt es bestimmte Feinde, die zu mächtig sind, als dass man den Kampf führen könnte. Daher rät sie in manchen Fällen zur Flucht. Einen dieser Feinde bezeichnet die Bibel als Unzucht (griechisch: porneia). Sie meint damit alle außerehelichen sexuellen Aktivitäten. Dieser Feind begegnet uns jeden Tag in unterschiedlichster Form: An Zeitschriftenständern, im Fernsehen, im Internet. Nicht umsonst stammt von dem griechischen Wort für Unzucht unser Wort Pornographie.
Die Bibel warnt ausdrücklich: Wenn du auf diesen Feind triffst, nimm die Beine in die Hand. Hier hast du keine Chance. Überschätze deine Kräfte nicht. Dieser Feind schleicht sich mit seinen Bildern und Filmen erbarmungslos in deine Phantasie. Er macht dich abhängig und schwächt alle deine Widerstandskräfte - bis du besiegt bist und gedemütigt auf der Strecke bleibst. Gerade seine scheinbare Harmlosigkeit macht ihn dabei so gefährlich. Daher ist die biblische Warnung so dringend.

Markus Majonica
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wo sind Sie besonders versuchlich?
Tipp
Mut«, so sagte jemand, »ist oft nur Mangel an Fantasie.
Bibellese
Richter 16,4-22

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!