Montag, 24. Dezember 2018

Leitvers

Euch ist heute der Heiland geboren.
Lukas 2,11

Das größte Ereignis der Weltgeschichte

Das größte Ereignis der Weltgeschichte

Heute schreiben wir das Datum 24. Dezember 2018 nach Christi Geburt. Unsere Zeitrechnung beginnt mit diesem größten Ereignis der Weltgeschichte: Gott wird Mensch! Jedes Datum geht auf dieses Geschehen zurück, auch wenn wir uns das selten bewusst machen. Bei den vielen erschütternden Nachrichten ist die Information über die Geburt Jesu, des Sohnes Gottes, dauerhaft die beste Botschaft. Die himmlischen Boten (Engel) formulieren diese Freudennachricht bemerkenswert kurz und schlicht: »Euch ist heute der Heiland geboren!« »Heiland« heißt wörtlich im griechischen Grundtext »Retter«!
Wie reagierten die Menschen damals auf diese Nachricht? König Herodes sah in Jesus eine ernst zu nehmende Konkurrenz und wollte ihn umbringen. Das Volk hatte keinen Platz für ihn, alles war ausgebucht. Die Hirten allerdings haben die Botschaft der Engel in ihr Herz aufgenommen: »Denn siehe, ich verkündige euch große Freude, die für das ganze Volk sein wird. Denn euch ist heute ein Retter geboren, der ist Christus, der Herr.« Von den Hirten lesen wir: Nachdem sie das Kind im Stall in der Krippe aufgesucht hatten, lobten sie Gott für alles, was sie gehört und gesehen hatten.
Wie reagieren wir? Werden Weihnachtsessen und Weihnachtsgeschenke und der ganze Weihnachtstrubel so viel Raum bei uns einnehmen, dass auch in unseren Häusern und Herzen kein Platz für den Sohn Gottes ist, so wie damals in Bethlehem? Oder hat Gott uns bereits die Gnade erwiesen, dass wir uns zu Weihnachten an den Tag mit Freude und Dankbarkeit erinnern dürfen, an dem Jesus in unser Leben kam, um uns von unseren Sünden zu befreien und uns zu Gotteskindern zu machen?

Detlef Kranzmann
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Löst die Botschaft der Engel »Euch ist heute der Heiland geboren!« große Freude bei Ihnen aus?
Tipp
Von ganzem Herzen dürfen Sie ihn loben und ihm danken!
Bibellese
Lukas 2,1-20

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!