Montag, 25. November 2019

Leitvers

Aber Jesus sagte zu ihnen: »Warum habt ihr solche Angst, ihr Kleingläubigen?« Dann stand er auf und herrschte Wind und Wellen an. Da trat eine große Stille ein.
Matthäus 8,26

Süchtig nach Sicherheit

Süchtig nach Sicherheit

Die Deutschen sind süchtig nach Siegeln und Sicherheit, glaubt der Chef eines großen Prüfinstituts und lässt alles Mögliche testen und mit seinen Siegeln bekleben. Wer einmal hinter die Kulissen solcher Prüfinstitute schaut, ist beeindruckt. Es überraschen die vielen Ingenieure, und zum anderen staunt man über die zahlreichen Testmöglichkeiten. Da können Erdbeben künstlich erzeugt werden, es gibt Hagelschlagmaschinen, und Regenautomaten simulieren deutschen Normregen. Was unternimmt ein Hersteller nicht alles, damit er ein begehrtes Prüfsiegel auf seine Produkte kleben kann. Doch die Mühe lohnt sich. Denn ein anerkanntes Siegel fördert den Verkauf. Ich bin mir sicher, die Sucht nach Sicherheit hat mit Angst zu tun. Wir Menschen haben Angst vor Krankheiten, vor dem Leben mit seinen Ungewissheiten und vor der Zukunft.
Auch die Menschen in der Bibel hatten Angst. Oft auch um ihr Leben. Wie die Nachfolger von Jesus auf dem See Genezareth, als sie wieder einmal mit ihrem Boot unterwegs waren und in einen heftigen Sturm gerieten. Jesus befand sich zwar mit im Boot, war aber eingeschlafen. Vor lauter Angst weckten sie ihn auf und schrien um Hilfe. Damals rettete Jesus seine Leute vor dem Untergang. Und das will er auch immer noch tun.
Jesus weiß um die Ängste der Menschen. Er weiß um unsere Angst vor Tod und Teufel. Denn beide sind die erklärten Feinde der Menschen. Doch gerade deswegen ist Jesus Mensch geworden. Er, der Sohn Gottes, kam auf diese Erde, um durch sein stellvertretendes Sterben Tod und Teufel zu besiegen. »So konnte er durch den Tod den entmachten, der mithilfe des Todes seine Macht ausübt, nämlich den Teufel« (Hebräer 2,14).

Herbert Laupichler
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Worauf verlassen Sie sich, wenn die Angst hochsteigt?
Tipp
Jesus will auch Ihnen beistehen. Bitten Sie ihn um Hilfe!
Bibellese
Matthäus 8,23-27

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!