Donnerstag, 25. Dezember 2008

Leitvers

Das Geheimnis der Gottseligkeit: (Jesus Christus) wurde offenbart im Fleisch.
1. Timotheus 3,16

Das enthüllte Geheimnis

Das enthüllte Geheimnis

Es gibt für uns viele Geheimnisse und verborgene Dinge, die wir gerne aufdecken würden. Die Wissenschaft arbeitet intensiv daran, noch vorhandene Geheimnisse zu fassen und neue Erkenntnisse zu gewinnen, die nachvollziehbar und verstehbar sind. Doch über allem steht das größte Geheimnis des Einen, der Himmel und Erde geschaffen hat und sie lenkt. Dieser große, allwissende, allgegenwärtige und allmächtige Gott trat aus seiner unnahbaren Verborgenheit heraus in unsere Welt. ER, der Ewige und Zeitlose begab sich in einen Bereich von Uhren und Kalendern. ER, der überall gegenwärtig ist, band sich an einen Ort. ER kam nach Bethlehem. ER, der Schöpfer des unendlichen Kosmos verließ den herrlichen Himmelspalast, in dem die heiligen Engel ihr Angesicht vor ihm verhüllten. ER kam auf das Staubkörnchen Erde, diesen winzigen Planeten im unendlichen Weltall, und ließ sich in einer Futterkrippe in einen Stall legen. ER, der Allwissende lernte wie ein Kind. ER lernte, seinen Eltern in allem zu gehorchen.
Unfassbar! Wie sehr neigt sich Gott herab zu uns, um sich uns verständlich zu machen. ER verließ die Herrlichkeit im Vaterhaus und nahm einen gewöhnlichen, menschlichen Leib an. ER war müde und durstig. Er gab sich in bittere Armut, und kannte weder Komfort noch Luxus. Noch mehr: ER, der Heilige, ließ es zu, dass sich sündige Menschen an ihm austobten. ER ließ sich stellvertretend für seine Feinde an einem Schandpfahl hinrichten. ER erlöste sie aus ihrer Verlorenheit, so dass sie vom Verderben errettet und in seine Gemeinschaft kommen konnten. So sehr liebt Gott die Welt, dass er seinen Sohn Jesus Christus all dies auf sich nehmen ließ. Heute ist ein Tag, an dem das besonders deutlich wird.

Siegfried Lambeck


Frage
Was bedeutet Ihnen diese Herablassung Gottes?
Tipp
Dieser große Gott erwartet unsere Antwort.
Bibellese
Lukas 2,1-20

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!