Montag, 27. Juni 2022

Leitvers

Siehe das alles tut Gott zweimal, dreimal mit dem Mann, um seine Seele von der Grube zurückzuholen, damit er vom Licht des Lebens erleuchtet wird.
Hiob 33,29-30

Krisen/Katastrophen

Hören beim ersten Mal?

»Kommt bitte herein, es gibt Essen!« Die Kinder spielen weiter, der Ruf wird lauter. Eventuell wird noch eine Glocke eingesetzt. Als noch immer nichts passiert, schallt es energisch durchs Haus: »Ich zähle jetzt bis drei, wer dann nicht da ist, bekommt eine Strafe!« »Eins« - »Zwei« - und wie der Blitz sind alle Kinder plötzlich eingetroffen. Warum muss man oft mahnen oder drohen, bis endlich Folge geleistet wird?

Gott geht es mit uns ähnlich. Er redet zwei- bis dreimal, vielleicht auch noch öfter, in das Leben eines jeden Menschen. Dabei geht es aber um etwas viel Ernsteres. Es sind diese eindrücklichen Erlebnisse, in denen plötzlich das ganze Leben infrage gestellt ist. Vielleicht am Grab eines lieben Verwandten, am Krankenbett, nach einem schweren Unfall, vielleicht durch eine Erzählung, einen Film oder ein anderes Erlebnis. Plötzlich merkt man, dass das eigene Leben und die Lebensplanung an einem seidenen Faden hängen. Hat man wirklich alles bedacht und die richtigen Ziele im Leben gesetzt? Hat man die richtigen Entscheidungen getroffen? Was wäre, wenn jetzt alles aus wäre? Solches Innehalten geschieht nicht häufig. Aber die Anstöße dazu kommen mit Sicherheit bei jedem. Gott redet in unser Leben hinein, ganz freundlich mahnt er: Das Leben ist endlich.

Haben Sie sich entschieden, wo Sie die Ewigkeit verbringen möchten? Gott will einen jeden Menschen »von der Grube«, d. h. dem ewigen Tod, der ewigen Gottesferne und der Hölle zurückzureißen. Oft übergeht man diese besonderen Augenblicke und lebt einfach weiter wie bisher. Bitte tun Sie das nicht! Treffen Sie ganz bewusst eine Entscheidung für Jesus, der alle Strafe für unsere Schuld auf sich nahm, damit wir frei ausgehen und ewig leben können.

Marcus Nicko


Frage
Wo werden Sie die Ewigkeit verbringen?
Tipp
Warten Sie nicht auf eine weitere Ansprache Gottes - übergeben Sie Jesus jetzt Ihr Leben!
Bibellese
Hiob 33,14-18.29-30

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.