Donnerstag, 29. September 2005

Leitvers

Verschlungen ist der Tod in Sieg.
1. Korinther 15,54

Wenn nur der Tod nicht wäre!

Wenn nur der Tod nicht wäre!

Ein fünfjähriger Junge verliert seinen Vater ganz überraschend. Ohne Vorwarnung. Das ist Leid für die Kinder, Leid für die Mutter. Wie soll es weitergehen? Eine 20-jährige junge Frau hat Krebs. Es gibt keine Hilfe mehr. Ihr Leben geht zu Ende, wo es doch gerade erst anfing.
Der Tod kommt oftmals unerwartet und vor der Zeit. Er stürzt Menschen in Leid und Not. Man muss seufzen: »Wenn nur der Tod nicht wäre!«. Gibt es überhaupt einen Trost für uns, wenn wir jemand verlieren oder an unseren eigenen Tod denken?
Selbst wenn wir nicht vorzeitig aus dem Leben scheiden, letztlich ist der Tod unser aller Los. Seit unserer Geburt ist dieses Ziel sicher. Es gibt kein Gegenmittel, keine Macht gegen den Tod. Wir alle ziehen in einem großen Trauerzug mit.
Einmal trifft Jesus mit vielen Leuten auf einen Trauerzug, der eine Stadt verlässt. Eine Frau hatte bereits ihren Mann verloren und muss nun den einzigen Sohn zu Grabe tragen. Jesus hält den Trauerzug auf. Er sagt zu dieser Mutter: »Weine nicht!« Dann erweckt er den jungen Mann vom Tod auf und offenbart seine Macht, die stärker als der Tod ist. Der Trauerzug wandelt sich in einen Siegeszug, dessen Anführer Jesus ist.
In dieser Begebenheit haben wir einen Vorgeschmack von dem, was einmal sein wird, denn in der Bibel steht: »Den Tod verschlingt er auf ewig.« Es wird einen Zeitpunkt geben, wo der Tod für immer besiegt ist.
Der Tod ist jetzt zwar noch eine allgegenwärtige Realität. Doch weil Jesus gestorben und auferstanden ist, müssen wir nicht mehr trostlos bleiben. Er kann uns jetzt schon Trost und Hoffnung angesichts des Todes und über ihn hinaus geben.

Manfred Herbst


Frage
Laufen Sie noch im Trauerzug ohne Hoffnung?
Tipp
Man muss zu Jesus, dem Anführer des Siegeszuges, gehören!
Bibellese
Lukas 13,31-35

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!