Samstag, 31. Januar 2015

Leitvers

Ich sage euch: Wer sich vor den Menschen zu mir, dem Menschensohn, bekennt, zu dem werde auch ich mich vor den Engeln Gottes bekennen.
Lukas 12,8

Von der Polizei abgewiesen

Von der Polizei abgewiesen

Bei der fünfzigsten Münchener Sicherheitskonferenz hätten die Mächtigsten der Welt beinahe mit leerem Magen diskutieren müssen. Das Treffen zahlreicher Staats- und Regierungschefs, Wissenschaftler und Manager findet seit 1963 jährlich in München statt. Das Gelände ist dann durch über 3000 Polizeibeamte weiträumig abgesichert. Wer am Tagungsort durch die Absperrung gelangen möchte, muss seine Zugangsberechtigung nachweisen können. Bei der Konferenz im Jahr 2013 bestätigte die Polizei einen Bericht der Münchener Abendzeitung, wonach die Sicherheitsbeamten den Starkoch Alfons Schuhbeck nicht hineinlassen wollten. Wie ein Polizeisprecher sagte, kannten die aus anderen Bundesländern stammenden Beamten den prominenten Münchener Sterne-Koch nicht und verweigerten ihm daher den Zutritt.
Die Bibel beschreibt den Himmel als einen gesicherten Ort. Nur wer bekannt ist und dazugehört, darf hinein. Weil Jesus Christus selbst darauf achtet, wird niemand irrtümlich abgewiesen. Andererseits kann sich auch niemand einfach »durchmogeln«. Entscheidend ist, in welcher Beziehung ich zu Jesus Christus stehe. Wenn ich mich in dieser Welt zu ihm bekenne, dann bekennt er sich vor den Engeln zu mir und gibt mir vollen Zugang zu seinem Reich. Ihn zu bekennen bedeutet mehr, als Jesus Christus heimlich für einen guten Menschen zu halten. Es beinhaltet, an ihn als den Sohn Gottes zu glauben und mich bewusst auf seine Seite zu stellen. Echter Glaube zeigt sich in meinem Verhalten und meinen Worten. Jesus sucht dabei keine Helden, die immer mutig sind und in jeder Situation das Richtige sagen. Er bekennt sich treu zu denen, die ihn lieben, und will ihnen Kraft geben, dies im Alltag zu bezeugen.

Andreas Droese
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Kennt Jesus Christus Sie als jemanden, der sich zu ihm bekennt?
Tipp
Jesus will uns Kraft schenken, uns zu ihm zu bekennen.
Bibellese
Lukas 12,1-10

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.